earth
healthtracker

HealthTracker


Herausforderungen

Der zentrale Storage versorgt rund um die Uhr unternehmenskritische Anwendungen mit Daten. Um den Produktionsbetrieb aufrecht zu erhalten, sind regelmäßige Erweiterungen erforderlich. Auch seitens der Storage Hersteller werden die Lösungen im Rahmen der technologischen Weiterentwicklung aktualisiert, wie aktuell die neue Version Data ONTAP 9 von NetApp. Das können in manchen Perioden sehr viele Änderungen sein und dann stellt sich für IT-Administratoren die Frage, ob das Monitoring des komplexen Storage Systems noch perfekt funktioniert. Zum Beispiel: Wie verhält sich der Cache? Wie weit sind die CPUs ausgelastet? Denn alle Komponenten müssen fein abgestimmt miteinander kommunizieren können.

Jedes Storage System ist individuell konfiguriert und so ist es nicht einfach, das passende Monitoring-Werkzeug zu finden oder selbst zu warten, welches genau jene Daten liefert, die für die Performance der eigenen Storage Umgebung relevant sind.


ecg


Die Lösung: Professionelle Monitoring durch HealthTracker Plugins

Das Monitoring mit HealthTracker Plugins basiert auf Nagios, dem Know-how von Storage Experten und verschafft Ihnen eine ganzheitliche Sicht auf alle Funktionen Ihrer Storage Systeme. Abweichungen oder Überlastungen werden erkannt und Alarm-Meldungen ermöglichen, rechtzeitig darauf zu reagieren.




Unterstützte Monitoring Systeme


nagios-core nagios-xi op5 check-mk open-it-cockpit icinga watchbox


stethoscope

Vorteile

  • Die gesamte Storage Umgebung wird professionell überwacht
  • Das Monitoring ist individuell für jede Unternehmensgröße anpassbar
  • Freie Wahl der Analysetiefe, von Basisfunktionen bis zu hohem Detaillierungsgrad
  • Langfristige Messungen lassen Trends erkennen
  • Günstiger Preis, orientiert am größten Modell, alle anderen Systeme unbegrenzt inkludiert
  • Abo-System garantiert Funktionalität auch bei Änderungen. Im Unterschied zu Anpassungen durch die IT selbst sind das fix kalkulierbare Kosten, speziell bei großen Release-Wechseln
  • 30 Tage kostenfreie Evaluierung mit vollem Funktionsumfang



Funktionsweise HealthTracker

Für das Monitoring des gesamten Storage bietet HealthTracker professionelle und auf NetApp zugeschnittene Plugins. Sie basieren auf der Open Source Software Nagios, sowie auf deren Derivaten wie Icinga, check-MC, op5 oder watchbox. Denn diese Plattformen werden von vielen Unternehmen bereits für das Monitoring der IT-Infrastruktur eingesetzt. Alle Funktionen werden professionell entwickelt, getestet und laufend erweitert, auf der Grundlage jahrelanger Erfahrung mit NetApp Systemen. Ergänzend gibt es auch Plugins für weitere Storage-Hersteller wie DELL/EMC, Veritas und Brocade, das erlaubt eine professionelle Integration heterogener Storage Umgebungen in ein zentrales Monitoring System, inklusive der regelmäßigen Wartung.

Sie können die Lösung individuell an Ihre Unternehmens- bzw. Storagegröße anpassen. Der Detaillierungsgrad ist in den 5 Ausprägungen Basis – Advanced – Performance – MetroCluster – Complete frei wählbar. Informationen dazu schicken wir Ihnen gerne auf Anfrage.

Die Plugins von HealthTracker umfassen die Bereiche Cache, Hardware, Management, Netzwerk, Performance, Snapshot, Storage und Status-Informationen. Langfristige Messungen zeichnen Trends auf, so können Sie auch den künftigen Erweiterungsbedarf besser abschätzen.

Screenshot

screenshot


Caches

Buffer Cache, FlashCache und FlexCache

Management

Überblick für Entscheidungsträger

Hardware

Defekte Disks, Temperatur, Lüfter, Netzteile, NVRAM

Storage

Verfügbare Kapazität von Aggregaten, Volumes und Quotas

Network

Statistik pro Interface (ifnet): Bytes und Pakete lesen und senden, Fehler pro Sekunde, Multicasts, Kollisionen

Status

Globaler System-Status, Cluster-Status, Status der iSCSI-Adapter (online/offline) und RAID-Status von Aggregaten und Volumes

Performance

Operations pro Sekunde (HTTP, CIFS, ...), Transfer-Rate (Netzwerk, Disks, ...), Nutzung in % (Prozessor, Disk), Performance pro Volume (Latenz, IOPS)

Snapshot

Verfügbare Snapshot Kapazität und Transfer-Errors von SnapMirrors und SnapVaults, Ausnutzung der SnapReserve – Überwachung der Snapshots nach Name, Alter und Aktualität



Kostenfreie Evaluierung

Testen Sie kostenlos die Arbeitsweise und den Nutzen des HealthTracker für einen Zeitraum von 30 Tagen mit voller Funktionalität. Bei Fragen stehen Ihnen unsere Experten während der Testphase zur Verfügung.


Preis Modell

Der Lizenzpreis orientiert sich an den Modell-Serien von NetApp, maßgeblich für die Preisbestimmung ist jeweils nur das größte Modell, alle anderen Systeme sind unbegrenzt inkludiert.

Die Lizenz ist ein Subscription-Service in Form eines Abos, das monatlich zu zahlen ist. Darin sind Bug Fixes, Funktionserweiterungen und Anpassungen nach Systemänderungen von NetApp/ONTAP bzw. anderer Hersteller inkludiert.